News & Events

„Hilfe, wir führen die Ein-Stück-Produktion ein! Und wie soll ich die Doku machen?“

Zahlreiche interessierte Besucher kamen zur Abendveranstaltung der tekom-Regionalgruppe Bodensee in Singen, um aus erster Hand zu erfahren, wie sie erfolgreiches Varianten­management in ihrer Technischen Dokumentation betreiben können. Individuelle Produkte wollen individuell beschrieben werden und dies am besten automatisiert, mit geringem Aufwand. Mit seinem Beispiel vom optionalen Fernlichtassistenten am Auto hatte Thiemo von Gillhaußen schnell die Aufmerksamkeit der Zuhörer auf seiner Seite.

Thiemo von Gillhaußen

Anschließend nahm sich Thiemo von Gillhaußen, fct, Zeit für persönliche Gespräche.

Baukastensysteme und Produktkonfiguratoren halten Einzug in die Investitionsgüterindustrie. Thiemo von Gillhaußen beleuchtete die Auswirkungen dieser Ideen auf die Erfassung und Zusammenstellung technischer Informationen. Anhand konkreter Beispiele aus der Praxis zeigte er, welche Hürden es zu nehmen gilt und wie das Zusammenspiel von Standardisierung und Modularisierung gelingt. Darüber hinaus stellte er vor, wie mit Varianten, Variablen, Stücklisten und intelligent gewählten Metadaten im Rahmen eines Redaktions­systems eine Print-on-Demand Ausgabe umsetzbar ist.

Herzlichen Dank an die tekom-Regionalgruppe Bodensee und die Hohentwiel Gewerbeschule Singen.

Newsletter­anmeldung

Das ist neu bei fct. Lesen Sie alles über aktuelle Themen, spannende Projekte und zukünftige Entwicklungen im Bereich der digitalen Produkt­kommunikation.