Publikationen

Unter den TOP 100 Innovatoren Deutschlands

(VDMA Nachrichten 7/2012)

Die Fischer Computertechnik GmbH zählt zu den TOP 100 (2012), also den herausragend innovativen Unternehmen des deutschen Mittelstandes. Das Softwarehaus aus Radolfzell am Bodensee entwickelt Software für das Management aller Informationen, die für die Produktpublikation notwendig sind, und ist Hersteller für XML-Redaktions und Content-Management-Systeme.

Autor: Meinolf Gröpper

Artikel herunterladen, PDF 220 kB

Schnell wie die Feuerwehr

(All about Sourcing 27.04.2012)

Global tätige Hersteller von Sonderfahrzeugen und Maschinen treiben einen erheblichen Aufwand für die Aufbereitung, zeitgemäße Fertigstellung und Übersetzung der technischen Dokumentation. Um den Redaktionsprozess zu verbessern, hat Rosenbauer das Content-Management-System TIM von Fischer Computertechnik eingeführt.

Autor: Michael Wendenburg / David Windhager

Artikel herunterladen, PDF 348 kB

PIM und CMS – starkes Duo für die technische Dokumentation

(DOK.magazin 4/11)

Die Erstellung von technischer Dokumentation und von Produktkatalogen waren bislang fein säuberlich getrennte Welten - hier Content Management System (CMS), da Produkt-Informations-Management (PIM). Viele Unternehmen, die schon ein CMS oder ein PIM einsetzen, stehen jedoch vor der Frage, ob sie nicht beide Aufgaben mit einer Lösung abdecken können. Denn die Integration der Informationsprozesse in technischer Dokumentation und Produktkommunikation bietet erhebliche Synergieeffekte.

Autor: Michael Wendenburg

Artikel herunterladen,

© auris, Fotolia

Stolpersteine auf dem Weg zum Redaktionssystem

(VDMA-Nachrichten 5/2011)

Der Nutzen eines Redaktionssystems steht heute außer Frage. Auf dem Weg zu einer erfolgreichen Systemeinführung gibt es eine Reihe von Stolpersteinen, deren Beseitigung für den Erfolg der Einführung eines Redaktionssystems entscheidend ist.

Autor: Dr. Walter Fischer

Artikel herunterladen, PDF 91 kB

Weltweit erfolgreich vermarkten

(No1 1/2011)

Effiziente, internationale und crossmediale Produktvermarktung ist heute keine triviale Aufgabenstellung. Bei Bürkle löst man dies durch konsequentes Insourcing auf der Basis eines leistungsfähigen CMS und PIM-Systems.

Autor: Kerstin Schlegel

Artikel herunterladen, PDF 157 kB

PDF-Merger