Start » News & Events » News » Content Delivery, Videodokumentation, Servicedokumentation und weitere Themen auf der TIM Anwenderkonferenz 2017

Videodokumentation, Servicedokumentation, Content Delivery und weitere Themen auf der TIM Anwenderkonferenz 2017

Erstmals und exklusiv stellte die fct AG ihren Kunden die neue Version ihres Redaktionssystems TIM 4.2 auf der diesjährigen TIM Anwenderkonferenz am 26. und 27. Juni 2017 im Konstanzer „Inselhotel“ vor. Darüber hinaus standen die Chancen der Digitalisierung für die Produktkommunikation im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Eine überaus positive Stimmung herrschte auf der TIM Anwenderkonferenz 2017 in Konstanz am Bodensee, zu der die fct AG ihre Kunden, Interessenten und Partner am 26. und 27. Juni 2017 eingeladen hatte. Fernab vom Tagesgeschäft informierten sie sich über die neue Version des Redaktionssystems TIM 4.2 und zahlreiche Facetten der Digitalisierung, normengerechte, elektronische Dokumentation, Videointegration, Servicedokumentation, Content Delivery, Software-Dokumentation, DITA und vieles mehr. „Digitalisierung – ein Nebenjob oder ein ganzheitlicher Unternehmensgrundsatz?“ fragte Keyspeaker Gerd Schüler des fct-Kunden Lenze SE und bot interessante Lösungsansätze für die Umsetzung.

Die Teilnehmer ließen sich von den Erfahrungen aus der Praxis bei Lenze, MTU, Paul Vahle, Doka, Burckhardt Compression, allsafe, CLAAS oder Schneider inspirieren und vertieften diese in den Networking-Pausen am See oder in persönlichen Kennenlerngesprächen bei der abendlichen Schifffahrt. Sie lernten innovative Partnerlösungen rund um das Redaktionssystem TIM kennen und hatten die Möglichkeit am DITA Anwender Bodensee Meetup teilzunehmen.

Anwendungsbeispiele, News und Trends, für jeden war etwas in Konstanz dabei. Sven Bayer, AZO GmbH + Co. KG, fasst es zusammen: „Die TIM Anwenderkonferenz ist ein geeigneter Rahmen, um sich über aktuelle und künftige Anforderungen unserer Kunden an die Bereitstellung von Technischen Dokumentationen zu informieren. Gleichzeitig werden Lösungsansätze geboten, um diesen Anforderungen gerecht zu werden.“ Und Ulrich Isermeyer, Adobe Systems GmbH, ergänzt: „Eine tolle Veranstaltung im stilvollen Ambiente, die für mich immer eine Bereicherung ist. Der Austausch mit den Ansprechpartnern von fct und vor allem mit den Kunden ist sehr wertvoll.“