Girls´ Day am 27. April 2017

Nach der Schulzeit haben Jugendliche die Qual der Wahl. Welcher Beruf passt zu mir? Und welche Berufsperspektiven gibt es speziell für Mädchen im technischen Bereich? Am 27. April 2017 stehen diese Fragen beim Girls´ Day im Mittelpunkt – auch bei der fct AG.

Einen Tag lang schnuppert eine Schülerin der 8. Klasse in den Alltag der Bereiche Entwicklung, Sales, Solutions und Marketing. Die Gymnasiastin erlebt hautnah, welche Berufsfelder bei der fct AG vertreten sind und welche Ausbildungs- oder Studienmöglichkeiten es in einem Softwarehaus gibt.

Der Girls´ Day lädt Mädchen ab der 5. Klasse ein, spannende Berufe aus den Bereichen IT, Technik, Handwerk und Naturwissenschaften zu erleben. Die Teilnehmerinnen treffen auf weibliche Vorbilder und Frauen in Führungspositionen. Dabei treten Geschlechterklischees in den Hintergrund und die Mädchen lernen Berufe kennen, an die sie bisher noch nicht gedacht haben.

Und hier noch einige Fakten zum Girls´ Day: der Mädchen-Zukunftstag findet bereits seit 2001 in mehr als 20 Ländern statt. Die Initiative möchte das Interesse der Mädchen an technischen und naturwissenschaftlichen Berufen wecken, denn nur jede vierte Studentin ist in einem MINT-Fach eingeschrieben. Nach dem Girls´ Day können sich 40% der Mädchen vorstellen, eine Ausbildung oder ein Studium im besuchten Unternehmen zu beginnen. Parallel zum Girls´ Day findet auch ein Boys´ Day statt. Dabei bekommen Jungs die Möglichkeit, in Berufe und Studienfächer zu schnuppern, in denen überwiegend Frauen tätig sind.

Logo Girls´ Day

Girls´ Day bei der fct AGHerzlich willkommen zum Girls´ Day bei der fct AG

Mehr Informationen
zum Girls´ Day