Technisches Informations-Management, mobile Dokumentation und Prozessautomatisierung – Fischer Computertechnik auf der tekom-JT 2012

Technisches Informations-Management, verschiedenste Arten der Publikation und Informationsverteilung, mobile Dokumentation und Prozessautomatisierung in der Technischen Dokumentation sowie die neue Version TIM-RS® V3.80 sind die Schwerpunkte, auf die sich Fischer Computertechnik auf der tekom-Jahrestagung 2012 konzentriert.

Kompatibel zu HTML5 und somit zukunftssicher hat das Softwarehaus aus Radolfzell am Bodensee neue Recherche-Web-Clients und neue Review-Web-Clients entwickelt, um einfach von fast jedem Ort der Welt aus auf alle Redaktionsobjekte (z.B. Grafiken, Dokumente) im Redaktions- und Content-Management-Systems TIM-RS® zugreifen zu können oder z.B. einen systemunabhängigen Lektoratsprozess zu unterstützen. Für einen weltweiten Zugriff anderer Applikationen auf die Informationen im Informationspool von TIM-RS® bietet Fischer Computertechnik eine offene Architektur mit Schnittstellen, diese TIM-WebServices sind erstmals ein Thema auf dem tekom-Stand. Darüber hinaus präsentiert das Unternehmen, wie die Inhalte aus dem Redaktions- und Content-Management-System TIM-RS® für Serviceportale bereitgestellt werden.

Im Fokus steht zum wiederholten Male mobile Dokumentation, die Bereitstellung technischer Informationen auf mobilen Endgeräten, Smartphones und Tablet-PCs.

TIM-Lösungen zur Automatisierung in der Technischen Dokumentation, z.B. automatisierte Übersetzungsprozesse, Dokumentenaktualisierung oder automatisierte Publikationsprozesse werden anhand von Kundenbeispielen gezeigt.

Gemeinsam mit dem Medizintechnik-Unternehmen Dürr Dental gibt Fischer Computertechnik einen Einblick in die Erstellung von Software-Dokumentation mit TIM-RS® und InDesign®.

Besuchen Sie uns hier: Halle 1 – Stand 117

Über Fischer Computertechnik

Fischer Computertechnik zählt zu den TOP 100 (2012), also zu den herausragend innovativen Unternehmen des deutschen Mittelstandes. Das Softwarehaus aus Radolfzell am Bodensee entwickelt Software für das Management aller für die Produktpublikation notwendigen Informationen und ist Hersteller des XML-Redaktions- und Content-Management-Systems TIM-RS®. Seit 1985 hat Fischer Computertechnik mit zahlreichen Innovationen neue Maßstäbe bei der Erstellung von technischen Dokumentationen, Marketing-, Service- und Schulungsunterlagen gesetzt.

Auf Basis der XML-Technologie bietet Fischer Computertechnik außerdem hoch entwickelte, standardisierte Automatisierungstools für das variantengesteuerte und stücklistengesteuerte Erzeugen von Dokumentationen und macht so den Redaktionsprozess effizient und wirkungsvoll und treibt die Industrialisierung des Redaktionsprozesses in der Technischen Dokumentation weiter voran.

Mehr als 200 Kunden, insbesondere aus dem Maschinen- und Anlagenbau, vertrauen auf TIM-RS®.  Alstom, Bosch, Claas, DMG Gildemeister, Dräger, Festool, Herrenknecht, Kärcher, Koenig & Bauer, MTU, Rosenbauer, Stihl und weitere Marktführer nutzen TIM-RS®. Werden auch Sie TIM-Player!

Top-Innovator 2012