Start » News & Events » fct aktuell » Mehr Produkte über Sales- und Service-Portal verkaufen

Mehr Produkte über Sales- und Service-Portal verkaufen

Weltweit nahezu eintausend Sales- und Service-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter eines Unternehmens verkaufen ihre innovativen Produkte sehr persönlich und sehr erfolgreich. Um den Umsatz zu steigern, nutzen sie die notwendigen Informationen aus einem Portal. Wie wird hierbei sichergestellt, dass jeder nur die Informationen erhält, die für ihn und seinen Markt bestimmt sind und diese aktuell, gültig und in der richtigen Sprache vorliegen?

Die verkaufsrelevanten Informationen kommen aus verschiedenen Abteilungen, aus dem Customer Service, aus dem Marketing, aus dem Produktmanagement sowie aus dem Vertrieb. Da jede Abteilung mit unterschiedlichen Systemen arbeitet, liegen alle Produktinformationen in verschiedenen Quellsystemen vor. Andererseits wollen die Sales- und Service-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter weltweit mit verschiedenen Medien und Geräten auf diese Informationen zugreifen. Wir schaffen den Spagat zwischen beiden Welten mit einer zentralen Vertriebs- und Serviceplattform für Informationsmanagement.

Die redaktionellen Inhalte werden im Redaktionssystem TIM erstellt. Die Produktmanager pflegen die dynamische Navigationsstruktur mit technischen Inhalten im PIM-System TIM-PDO. Sie können die Produkte ganz flexibel austauschen, so dass die einzelnen Vertriebsmitarbeiter ihre individuellen Produktinformationen nur für ihre Märkte, in mehreren Sprachen, sehen. Mit unterschiedlichen Geräten und Betriebssystemen greifen diese über verschiedene Produktansichten darauf zu. Zusätzlich zu diesen technischen Daten und Beschreibungen stehen ihnen Broschüren sowie Success Stories und technische Daten als PDF zur Verfügung, als weiteres Verkaufsargument für den Kunden.

Oft befinden sich die Sales- und Service-Mitarbeiter jedoch in Gebäuden, in denen sie keinen Empfang haben und froh sind, die Produktinformationen offline nutzen zu können. Um dabei sicher zu stellen, dass die Angebote und Datenblätter immer aktuell sind, ist ihre Gültigkeit zeitlich begrenzt. Nach deren Ablauf wird der Mitarbeiter aufgefordert, die lokal gespeicherten Daten zu aktualisieren. Sehr positiv bewerten die Technischen Redakteure die „Feedbackfunktion“, mit der die Sales- und Service-Mitarbeiter dem Redakteur einen Fehler mitteilen können, gleichzeitig wird automatisch ein Screenshot erstellt.

Mehr Produkte über Sales- und Service-Portal verkaufenMehr Produkte über Sales- und Service-Portal verkaufen