Der Baukasten schafft Flexibilität

Die Automobilindustrie macht es seit Jahren mit Erfolg vor – Baukastensysteme und Konfiguratoren für den passgenauen und individuellen fahrbaren Untersatz. Auf der diesjährigen VDMA-Tagung zum Thema Variantenmanagement wurde deutlich, dass die Praxis der Variantenkonfiguration auch in der Investitionsgüterindustrie Fuß gefasst hat. Dies wurde in zahlreichen Praxisberichten eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Die Idee, die dahinter steckt, ist relativ simpel, die bewährten Lösungen werden modularisiert und standardisiert. Im Gegenzug soll sich der Anteil an Neukonstruktionen und der damit verbundenen individuellen Entwicklung reduzieren. Der Nutzen dieser Methodik erstreckt sich nahezu über die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens und bietet folglich enormes Potential zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. Dieses wird jedoch in vielen Fällen nur bedingt ausgeschöpft, da sich die meisten Lösungen hauptsächlich auf die Vertriebs- und Produktionsunterstützung konzentrieren. Die Durchgängigkeit bis zur Bereitstellung eines Handbuchs, einer Inbetriebnahmeanleitung, einer Wartungsanleitung oder anderer Informationen wird oft nicht gewährleistet.

Mit der modularisierten Arbeitsweise des Redaktionssystems TIM und seinem passenden Metadatenkonzept wurden bereits die Grundlagen geschaffen, um sich in den Variantenprozess des Unternehmens zu integrieren. Mit der freien Variantenzuordnung können die redaktionellen Informationen „intelligent“ gemacht werden. Durch diese Intelligenz kennen diese ihre Gültigkeit und Verwendung und können so zu weiteren Prozessen passgenau zugeordnet oder gefiltert werden. Dies kann händisch bei der Publikation geschehen oder durch eine hohe Prozessautomatisierung mittels einer Print-on-Demand-Ausgabe mit einer Auftragsstückliste aus dem ERP-System erfolgen. In beiden Fällen sind Sie in der Lage, alle konfigurierbaren Varianten, die der Vertrieb verkauft, aus einer Quelle zu dokumentieren. Dank des TIM Variantenmanagements stellen Sie somit auch Ein-Stück-Produktionen Ihres Unternehmens nicht vor unlösbare Aufgaben.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihnen die Arbeit mit Varianten und die Integration in den Unternehmensprozess noch leichter zu machen. Freuen Sie sich auf die neuen Funktionen zur Variantensteuerung und Variantenübersicht im Frühjahrsrelease von TIM.

TIM Variantenmanagement: Für jede Variante die individuelle DokumentationTIM Variantenmanagement: Für jede Variante die individuelle Dokumentation