• Dräger nutzt TIM
  • Rosenbauer nutzt TIM
  • MTU nutzt TIM
  • Hirschmann nutzt TIM
  • Leica Geosystems nutzt TIM
  • Claas nutzt TIM
  • Fronius nutzt TIM
  • Bosch nutzt TIM
  • Kärcher nutzt TIM
  • Herrenknecht nutzt TIM
  • Robatech nutzt TIM
  • Doka nutzt TIM
  • Knapp nutzt TIM
  • Stihl nutzt TIM
  • Lenze nutzt TIM
  • Alstom nutzt TIM

Start » Kunden » Success Story » Buerkle Projektbericht

Website, Online-Shop und Print-Katalog aus TIM-PDO

Probennehmer und Abfüllgeräte weltweit vermarkten

Das in Bad Bellingen ansässige Familienunternehmen mit 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet das europaweit umfangreichste Sortiment an manuellen Probennehmern und Abfüllgeräten. Seine mehr als 2000 Produkte werden über Handelspartner weltweit verkauft. Wichtigstes Verkaufsinstrument ist ein attraktiver Versandkatalog in elf Sprachen sowie der Online-Shop.

Aktuelle Website und Online-Shop in eigener Regie

Die Pflege der Website www.buerkle.de übernahm bisher eine externe Agentur. Heute setzt Bürkle das komfortable Produkt-Informations-Managementsystem TIM-PDO zusammen mit dem Content-Management-System TIM ein und ändert zeitnah alle Inhalte der Homepage und des Online-Shops selbst. Die Datenhoheit liegt bei Bürkle, somit entfallen zusätzliche Kosten.

Produktbezogen verkaufen und verwalten

Die Bürkle-Kunden finden im Online-Shop alle Informationen zu den einzelnen Produkten übersichtlich nach Produktgruppen sortiert und können auch Zubehör und Ersatzteile bestellen. Alle Produktinformationen, Bilder und Textbausteine zu den einzelnen Produkten und Produktgruppen sowie das gesamte Geflecht der Beziehungen untereinander werden im PIM-System TIM-PDO anhand einer Produkthierarchie strukturiert, organisiert, gepflegt und ihre Aktualität sicher gestellt. Alle verlinkbaren Dokumente und alle Bilder werden im integrierten Dokumentenmanagement bzw. in der integrierten Bilddatenbank in TIM verwaltet. Eine der Stärken von TIM-PDO ist, dass es ganze Informationsstrukturen an Web-Portale übergibt (XML-Export mit allen Hierarchien der Objekte) und das Web-Portal aktualisiert. Bei Preisänderungen müssen nur die Änderungen (Teilexporte) übergeben werden. Bürkle kann sich darauf verlassen, und der Kunde kann einfach navigieren.

Das Produkt-Informations-Managementsystem TIM-PDO versorgt die Homepage und den Online-Shop von Bürkle mit aktuellen Produktinformationen, Bildern und Texten.

Eine Quelle für Shop und Katalog

Ein Versandkatalog lebt von Bildern und Texten. Die in TIM-PDO verwaltete Produktstruktur mit den Produktmerkmalen, Textmodulen und Grafiken sowie deren Beziehungen wird auch für die Katalogerstellung genutzt – einmal pflegen, überall aktuell. Die Produktinformationen sind unternehmensweit zugänglich, nach eCl@ss klassifiziert und im BMEcat-Format austauschbar.

Der Bürkle-Katalog mit seinen über 2000 Produkten setzt sich aus Übersichtsseiten, Beschreibungsseiten und Produktseiten (Grafiken, Bildunterschriften, Text, Produktmerkmale) zusammen. Die beschreibenden Informationen werden auch im PIM-System TIM-PDO gepflegt – ein System für Redaktion und Produktinformationen.
Jede Produktseite entspricht einem Knoten in der Produktstruktur in TIM-PDO. Für die Abbildung des Katalogaufbaus sorgt in TIM-PDO eine zweite Struktur, die Katalogstruktur, beide Strukturen sind miteinander verknüpft.

Flexible Kataloggestaltung

Verschiedene Layouts bestimmen das Erscheinungsbild der einzelnen Katalogseiten. Sie werden mit TIM-PageDesigner in Adobe InDesign gestaltet und als XML-Layoutvorlagen auch in TIM-PDO verwaltet.
Bürkle kann diese Layoutvorlagen jederzeit in InDesign selbst anpassen, unabhängig von einem Dienstleister, und ist damit in der Lage seine Kataloge flexibel zu gestalten und darüber hinaus weitere beliebige Unterlagen wie Teilkataloge oder Broschüren quasi per Knopfdruck zu publizieren.

Wie kommt der Inhalt in das Layout?

Sind die Layoutvorlagen erstellt und alle Inhalte in TIM-PDO aktualisiert, wird der Versandkatalog auf Knopfdruck erstellt. In einem automatisierten Prozess wird der Inhalt aus TIM-PDO in die InDesign-Vorlagen generiert. Nach einem Finishing-Prozess wird gedruckt.

Andere Länder - andere Sitten

Länderspezifisch kann die Katalogstruktur in TIM-PDO geändert werden. Somit lassen sich z. B. die Reihenfolge der Inhalte, die Bilder im Katalog sowie der Inhalt selbst einfach und schnell an die marktspezifischen Bedürfnisse anpassen. TIM-PDO verwaltet alle Sprachen, behält den Überblick über zu übersetzende Inhalte und unterstützt den integrierten Übersetzungsprozess.

Der Bürkle-Katalog wird im PIM-System TIM-PDO komplett abgebildet.